Trapp Verkehrstechnik

 

Das ist Österreich

…mit seinen Naturwundern


In Österreich gibt es zahlreiche Naturwunder zu entdecken. Einige kann man einfach bestaunen und andere durch Wandern, Klettern oder sogar hautnah erleben. Die sportliche Herausforderung gehört grundsätzlich mit dazu…



Die Galitzenklamm

…bei Lienz in Osttirol



Die Galitzenklamm bei Lienz bietet 5 Klettersteige in den Schwierigkeitsgraden B/C bis E, einen Waldseilpark, einen Erlebnisweg entlang des Galitzenbachs und vieles mehr. Für Natur- und Sportbegeisterte unbedingt lohnenswert.



Die Umballfälle
…im Virgental in Osttirol



Am Ende des Virgentals befinden sich die Umbalfälle. Das Gletscherwasser des Umbalkees hat über Jahrtausende eine Schlucht geformt, durch die die Wassermassen in zahlreichen Wasserfällen hinab fließen. Dort kann man die unglaubliche Kraft der Natur hautnah erleben.


Canyoning in der Auerklamm

…im Ötztal in Tirol



Die Auerklamm bei Ambach im Ötztal bietet fantastische Möglichkeiten für das Canyoning. Abseilstellen bis 40m, Sprünge bis 15m und Naturrutschen bis 13m Höhe Länge bieten sportliche Herausforderungen. Durch die glatten Felsen und tiefen Gumpen (vom Wasser ausgeschliffene Becken) kann man die Kräfte der Natur am ganzen Körper spüren.



Der Stuibenfall

…im Ötztal bei Umhausen



Der Stuibenfall liegt nahe Umhausen im Ötztal und ist mit 159 Metern der größte Wasserfall Tirols. Zahlreiche Stufen und Hängebrücken führen am Wasserfall entlang und bieten beeindruckende Aussichten. Für sportlich Begeisterte führt ein Klettersteig parallel zum Wasserfall hinauf. Dieser verläuft an Felswänden entlang und bietet als besondere Herausforderung die Überquerung des Wasserfalls auf einem Stahlseil.

Nikolai Trapp